Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Thermomix, Cold Brew, Cannabis – das sind die Food-News der Woche

Vorwerk kassiert den nächsten Shitstorm mit seinem Küchengerät, kalter Kaffee wird in Deutschland nicht angenommen und wie legal sind CBD-Lebensmittel eigentlich?

Liebe NGIN-Food-Leserin, lieber Leser,

auf einmal war er da, der neue Thermomix. Über Nacht hat Vorwerk überraschend ein neues Modell vorgestellt. Zahlreiche Kunden sind nun sauer, weil sie sich gerade den Vorgänger gekauft und daher extra nachgefragt haben, ob ein neues Gerät in Planung ist. Nein, hieß es da von Vorwerk. Auch wenn die Kommunikation besser hätte sein könnte, aus Unternehmersicht hat Thermomix trotzdem vieles richtig gemacht, meint unsere Autorin Anne.

Worüber wir in dieser Woche berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten im Überblick:

Cold Brew kommt nicht aus der Nische: In den USA setzen Startups Millionen mit abgefülltem Eiskaffee um. In Deutschland wächst der Markt zwar, erreicht aber längst nicht den Status wie in den Vereinigten Staaten. Woran das liegt, liest du hier.

Ein Startup gegen das Diabetes-Mobbing: In der Schule wurde Kevin Röhl wegen seiner Krankheit gehänselt. Jetzt hat er eine smarte Lifestyle-Leuchte entwickelt, die Diabetes greifbar machen soll. Was Lumind genau ist, steht hier.

Welche Cannabis-Produkte sind überhaupt legal? CBD in Lebensmitteln liegt im Trend – und etliche Startups wollen damit Geld verdienen. Ein Rechtsanwalt klärt hier über Verbote und Regeln auf.

Diese Idee soll den ungeliebten Plastikstrohhalm ersetzen: Ein New Yorker Startup hat seine ersten Öko-Halme ausgeliefert. Sie sollen die problematischen Kunststoffröhrchen abschaffen – und haben noch einen weiteren Vorteil. Welchen, erfährst du hier.

Das war's für diese Woche – am kommenden Donnerstag liest du wieder von uns!

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Food-Unternehmen vorschlagen? Schreib’ uns an redaktion@ngin-food.com.

Bild: Getty Images / The Washington Post 

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain