Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Orderbird-Gründer: Wie man neue Produkte im Massenmarkt durchsetzt

Wie können Startups nicht nur Early Adopter, sondern auch die breite Masse an Kunden ansprechen? Patrick Brienen erklärt seine eigene Strategie im Video.

Im Rahmen des Kurses Startup Talks at HPI bringt das Hasso-Plattner-Institut regelmäßig erfolgreiche Gründer auf die Bühne. Die sollen ihr Wissen und ihre Erfahrungen rund ums Gründen mit den Studenten teilen. In Zusammenarbeit mit Gründerszene werden die Vorträge frei zur Verfügung gestellt:

In der fünften Folge erklärt Patrick Brienen, Gründer und CRO von Orderbird, wie er das Wachstum des Payment-Startups vorantreibt. Brienen wurde 1984 in Johannesburg geboren und startete sein erstes Startup in der Event-Industrie. Bevor er Orderbird gründete, arbeitete er im Marketing von Adidas und Redbull.

In seinem Vortrag erklärt Brienen, wie sich Innovationen im Massenmarkt durchsetzen und etablierte Geschäftsmodelle disruptieren. Besonders der Schritt von den Early-Adoptern hin zu nicht so technisch-affinen Kunden beschäftigt Brienen. Dabei könnten rechtliche Vorschriften Startups besonders helfen.

Bild: Orderbird

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain