Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Online-Apotheke kauft Superfood-Startup Nu3

Das Berliner Unternehmen Nu3 hat einen neuen Besitzer. Shop Apotheke übernimmt den Superfood-Onlineshop. Über den Kaufpreis wird nur spekuliert.

Das Unternehmen Shop Apotheke hat das Berliner Superfood-Startup Nu3 übernommen. Das berichtet die Internetseite Der Aktionär. Dort heißt es, Shop Apotheke erwerbe Nu3 „gegen Ausgabe von insgesamt 54.470 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien sowie einer zusätzlichen Barzahlung”. Bei einem derzeitigen Aktienkurs von rund 50 Euro wäre das demnach ein Kaufpreis in Höhe von rund 2,7 Millionen Euro – plus die Summe in bar. Offiziell wurde allerdings kein Kaufpreis genannt.

Die Online-Apotheke will mithilfe der Ernährungsexperten ihr Produktportfolio erweitern. CEO Michael Köhler erklärte zu dem Deal: „Das Geschäft von Nu3 ergänzt unser Sortiment für die Zielgruppe gesundheitsbewusster Kunden ideal und bietet uns die Möglichkeit, sowohl in Deutschland als auch in unseren jungen Märkten wie zum Beispiel Frankreich noch schneller und nachhaltig profitabel zu wachsen.“

Nu3 gibt es seit 2011. Das Berliner Startup vertreibt Superfood, Sportnahrung und Functional Food. Damit steht es nach eigenen Angaben „für intelligente Ernährung, die sich im Alltag einfach umsetzen lässt“. Im Geschäftsjahr 2017 hat Nu3 rund 30 Millionen Euro erwirtschaftet. Zuletzt gab es allerdings Berichte, das Unternehmen stecke in der Krise. Die Gründer sollen auch nach der Übernahme im Unternehmen bleiben.

Folge NGIN Food auf Facebook!

Bild: Getty Images / CRIS BOURONCLE / Contributor

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain