Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Koro, Mein Wunschcatering, How I Like – das sind die Food-News der Woche

Ein Food-Startup übernimmt einen Spielzeug-Verleiher, neuer CEO für Mein Wunschcatering und ein schwedisches Familienunternehmen kauft übernimmt Brandenburger Kühlschrank-Hersteller.

Liebe NGIN-Food-Leserin, lieber Leser,

das Berliner Startup Meine Spielzeugkiste hat sieben Jahre lang ein Abo für Kinderspiele angeboten. Im September musste es Insolvenz anmelden. Koro, ein Onlineshop für Trockenfrüchte und Nüsse, hat das Startup nun aufgekauft und will die Geschäfte weiterführen. Allerdings ohne Abo-Modell. Die Hintergründe zum Deal erfährst du hier.

Worüber wir in dieser Woche berichtet haben? Hier die wichtigsten Geschichten im Überblick:

CEO-Wechsel bei Mein Wunschcatering: Zwei Jahre nach dem Start bekommt das Catering-Portal zwei neue Chefs: Daniel Calvert war zuletzt Head of Partnerships bei der Digitalbank N26. Ricardo Hummel kommt als ehemaliger COO vom Ghost-Restaurant-Startup Keatz. Mehr dazu steht hier.

Das neue Startup von Bonativo-Gründer Christian Eggert: Vor vier Jahren baute der Rocket-Manager den Lebensmittel-Lieferdienst Bonativo auf, musste das Startup aber wieder einstellen. Jetzt verkauft Eggert ein Workflow-Tool an Unternehmen. Hier liest du mehr über seine neue Firma Back.

Neuer Eigentümer bei Kühlschrank-Startup HowilikeDas schwedische Familienunternehmen Convivi hat für einen Millionenbetrag 75 Prozent der Anteile an Howilike übernommen. Das Brandenburger Startup verkauft seit 2016 mit Mahlzeiten und Getränken gefüllte Kühlschränke an Unternehmen. Der neue Eigentümer betreibt einen ähnlichen Service in Skandinavien. Mehr darüber hier.

Flaschenpost soll 273 Millionen Euro wert sein: Im März bekam der Getränkelieferdienst aus Münster 50 Millionen Euro. Informationen von Deutsche Startups zufolge sollen die Investoren Flaschenpost im Anschluss mit 273 Millionen Euro bewertet haben. Das Startup wollte den Betrag auf Nachfrage von NGIN Food nicht kommentieren.

Das war's für diese Woche – am kommenden Freitag liest du wieder von uns!

PS: Möchtest du uns Feedback geben oder spannende Food-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-food.com.

Bild: Howilike

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain