Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Diese Food-Startups präsentieren sich auf der HEUREKA

Auf der fünften HEUREKA-Konferenz am 7. Juni bieten verschiedene Food-Startups ihre Produkte an. Der große Trend: gesundes Essen.

Erstmals wird es auf der HEUREKA auch einen Food Market geben, auf dem die Konferenzbesucher das Essen von Food-Startups probieren können. Die Produkte reichen von hochwertigen Menüs bis zum gesunden Salat. Diese sieben Food-Startups sind dabei:

Dinnery liefert Boxen mit vorgefertigten Menüs – ohne künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel. Die Mahlzeiten werden luftdicht verpackt nach Hause geliefert und müssen nur noch aufgewärmt und angerichtet werden.

KUKIMI bietet gesundes, kalorienarmes Essen, das von Ernährungsexperten individuell zusammengestellt wird. Die Kunden bekommen die Gerichte vorbereitet und gekühlt geliefert und müssen sie noch aufwärmen. Die Produkte eignen sich, wenn man beispielsweise abnehmen will.

Eating with the Chefs arbeitet für ihr Angebot mit Sterne-Restaurants und Küchenchefs zusammen. Die Kunden müssen die vorgekochten und luftdicht gelieferten Speisen nur kurz aufgewärmt und servieren.

Die Green Gurus haben frische Säfte und Salate im Angebot – mit ausgefallenen Namen, wie Summer Qunioa Bowl oder dem Mr. Miyagi Noodle Bowl.

Daizu stellt einen Drink her, der als Naturprodukt keine Farb- und Konservierungsstoffe enthält. Das Getränk ist außerdem vegan.

Die Trink-Schokolade von Koawach wird von den Machern als Alternative zu Kaffee beworben. Abgesehen von der klassischen Variante gibt es verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Gewürzen. Produziert wird die Trink-Schokolade von Bio-Bauern in Lateinamerika und ist fair gehandelt.

Außerdem berichten auf der HEUREKA wieder bekannte Speaker in Vorträgen, Panels und Workshops über ihre Gründungserfahrungen, beim Speed Pitching versuchen junge Startups Investoren von ihren Geschäftsideen zu überzeugen (die Bewerbungsfrist endet am 10. Mai) und in der Hardware Exhibition Area können die Konferenz-Besucher verschiedene Gadgets direkt testen.

Jetzt für ein HEUREKA Ticket sichern und am 7. Juni mit dabei sein. Hier geht’s zur Bewerbung.

HEUREKA Conference kompakt

  • Ort: Alte Münze, Molkenmarkt 2, 10179 Berlin
  • Datum: Dienstag, 7. Juni 2016
  • Kosten: Studenten – 29 Euro, Startups – 199 Euro, Service Provider, Corporates und Investoren - 399 Euro. Tickets gibt es hier.
Bild: PIxabay

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain