Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Delivery Hero stockt Aktien auf

Die Berliner Lieferplattform Delivery Hero plant eine Kapitalerhöhung. Das Startup will rund 1,37 Millionen neue Aktien verkaufen.

Delivery Hero will sich am Kapitalmarkt frisches Geld beschaffen. Das Unternehmen gibt rund 1,37 Millionen neue Stammaktien aus, wie das Berliner Startup am Montagabend mitteilte. Dies entspreche rund 0,75 Prozent des Grundkapitals von Delivery Hero. Das Grundkapital werde dadurch auf 183,9 Millionen Euro erhöht.

Ungefähr 1,26 Millionen dieser neuen Aktien seien im Wege eines beschleunigten Platzierungsverfahrens institutionellen Investoren zum Kauf angeboten worden. Der Platzierungspreis für die neuen Aktien sei auf 38,50 Euro festgesetzt worden. Die Kapitalerhöhung hat damit ein Volumen von rund 53 Millionen Euro. Bereits Anfang Dezember hat das an der Börse notierte Unternehmen bis zu 18,3 Millionen neue Aktien auf den Markt gebracht.

Delivery Hero ist in mehr als 40 Ländern aktiv und hat mehr als 150.000 Restaurants im Angebot. 2017 setzte der Konzern weltweit 544,2 Millionen Euro um, 60 Prozent mehr als noch im Vorjahr.

Bild: Delivery Hero

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain