Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Wiesenhof holt vegane Burger von Beyond Meat nach Deutschland

Der Fleischproduzent PHW wird Vertriebspartner von Beyond Meat. Bald soll es den gehypten US-Burger aus Fleischersatz auch in Deutschland geben.

In den USA ist Beyond Meat ein gehyptes Startup. Eine illustre Runde an Investoren von Leonardo DiCaprio bis Bill Gates steckte insgesamt bereits 72 Millionen US-Dollar in den Hersteller von pflanzlichem Fleisch. Nun kommt der Beyond Meat Burger auch nach Deutschland. Die PHW Gruppe, der Mutterkonzern des deutschen Geflügelfleisch-Marktführers Wiesenhof, hat am heutigen Donnerstag angekündigt, den Burger exklusiv in Deutschland zu vertreiben. Geplant ist ein Start in der Systemgastronomie. Die Kooperation ist gleichzeitig der Einstieg von Beyond Meat in den europäischen Markt. 

„Vor allem die spezifische Erfahrung in der Produktion und Entwicklung von Convenience- sowie veganen Produkten und im Verbraucherverhalten hat uns begeistert“, erklärt Ethan Brown, Gründer und CEO von Beyond Meat zur Zusammenarbeit mit der Wiesenhof-Mutter. PHW-Chef Peter Wesjohann erklärte ebenfalls, warum die Partnerschaft für den Fleischproduzenten sinnvoll sein soll. „Wir gehen diese vermeintlich ungewöhnliche Partnerschaft ganz bewusst ein, weil wir an Wachstum durch Vielfalt glauben“, sagte er.

Wiesenhof hat seit 2015 auch ein Sortiment an veganen Wurstprodukten im Angebot, das derzeit einen Absatzanteil von vier Prozent hat. Mittelfristig rechnet das Unternehmen mit einem Anteil veganer Wurstprodukte von fünf Prozent. Potenzial sehe man auch etwa bei Veggie-Frikadellen, Schnitzeln oder Nuggets.

Es ist nicht der erste Schritt der Niedersachsen zu fleischähnlichen Labor-Alternativen. Im Januar hatte die PHW-Gruppe bekanntgegeben, sich an dem israelischen Startup Supermeat zu beteiligen, das die Entwicklung von künstlich hergestelltem Fleisch vorantreiben will. 

Folge NGIN Food auf Facebook!

Aktuell werden die veganen Patties laut PHW in 25.000 Supermärkten und rund 4.000 Restaurants in den USA verkauft, darunter in der Öko-Kette Whole Foods und der Fast-Food-Kette TGI Fridays. Zum Zeitpunkt des Verkaufsstarts in Deutschland gibt es bisher keine Angaben. 

(mit dpa)

Bild: Beyond Meat

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain