Trends, Innovationen und Digitales aus der Lebensmittelbranche

Protein-Trend, Amazon, Permagold – das sind die Food-News der Woche

Viele Lebensmittelhersteller werben mit Extra-Proteinen, Amazon will Ladengeschäfte in Deutschland eröffnen und der Seedmatch-Gründer macht jetzt Crowdfunding für Äcker.


Die wichtigsten Geschichten der Woche im Überblick.

Amazon will in den Offline-Handel: Der US-Onlinehändler plant, Ladengeschäfte in Deutschland zu eröffnen. In Seattle betreibt der Konzern mit Amazon Go bereits eine Art Supermarkt der Zukunft. Vielleicht bald auch hier?

Lieferdienst für Weihnachtsgänse: Eine Lösung für alle, die sich am 24. Dezember noch um ihre Geschenke kümmern müssen: Mehrere Startups liefern ihren Kunden zur Weihnachtszeit Braten, Klöße und Soße im Pappkarton nach Hause. Und der Markt wächst. Mehr dazu hier.

Ein Acker als Crowdfunding-Plattform: Nachdem der Seedmatch-Gründer Jens-Uwe Sauer sein Startup verlassen hat, baute er im Sommer eine neue Plattform auf. Permagold ist eine Genossenschaft, in die jeder investieren kann. Dafür gibt es dann bis zu fünf Prozent Rendite vom verkauften Obst und Gemüse.

7 seltsame Food-Trends von 2017: Von Einhorn-Schokolade bis Schoko-Pizza – in diesem Jahr spielte nicht nur Essen in Knallfarben eine Rolle. Man mag es kaum noch glauben, aber diese Trends waren 2017 angesagt.

Wie gesund sind Lebensmittel mit „Protein-Label“ wirklich? Müsli, Pizza, Getränke: Immer mehr Produkte versprechen, viel Eiweiß zu enthalten – und suggerieren dadurch Gesundheitsvorteile. Unsere Redakteurin Elisabeth hat Experten gefragt, ob viel denn wirklich viel hilft.

Was Du sonst noch wissen solltest: Vollkornbrot ist nicht gesünder als Weißbrot und Detox-Kuren funktionieren gar nicht. TV-Koch Tim Mälzer räumt in der ARD-Show Lebensmittel-Check mit Essens-Mythen auf. Die Erkenntnisse der Sendung haben wir hier noch einmal zusammengestellt.

Lesetipp: Die Deutschen geben rund 109 Euro für das Festtagsessen aus, so eine Umfrage von EY. Die Discounter verlieren allerdings vor Weihnachten Marktanteile, weil Kunden für die Feiertage lieber frische Lebensmittel im Supermarkt kaufen. Mit Luxusartikeln buhlen Discounter deshalb um die Aufmerksamkeit der Verbraucher.

Möchtest Du uns Feedback geben oder spannende Food-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-food.com.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest Du wieder von uns!

Bild: NGIN Food, Keith Tsuji / Getty Images 

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain