Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nestlé, Delivery Hero, bedrohte Limo-Marke – die Food-News der Woche

NGIN Food hat Tina Beuchler, Digital-Chefin von Nestlé, in Frankfurt für ein Interview getroffen

Interview mit Nestlé-Digital-Chefin Tina Beuchler, wichtige Zahlen von Delivery Hero und die Erfinderin der bedrohten Selo-Limonade im Interview – es gab diese Woche wieder viel zu lesen auf NGIN Food.



Die wichtigsten Geschichten der Woche im Überblick.

11 Zahlen von Delivery Hero, die man kennen sollte: Dass das Lieferdienst-Unternehmen Delivery Hero 2016 rund 300 Millionen Euro Umsatz machte, ist seit einigen Monaten bekannt. Der Geschäftsbericht 2016, der nun gerade veröffentlicht wurde, offenbart noch viel mehr: Verluste, Umsatzkosten, Mitarbeiterzahlen. Hier erfährst Du mehr darüber.

Nestlé-Digital-Chefin im Interview: Tina Beuchler hat eine Mission: Sie will den Konzern Nestlé ins digitale Zeitalter holen. Wir haben sie in der Hauptzentrale in Frankfurt getroffen – und sie hat uns verraten, wie diese Mission zu einem Erfolg wird. Hier liest Du das Interview.

Die Selo-Gründerin spricht über das mögliche Aus ihres Produkts: Bei unserem ersten NGIN-Food-Dinner vergangene Woche war auch Selo-Gründerin Laura Zumbaum zu Gast. Aktuell hat die 28-Jährige ein Problem, denn ihr Produkt könnte bald verboten sein. Was tut sie dagegen? Hier geht es zum Video.

Lesetipp! In der aktuellen Business Punk findest Du ein Porträt über Hamdi Ulukaya und die von ihm gegründete Joghurtfirma Chobani, die Milliarden umsetzt. Sehr spannend.

Möchtest Du uns Feedback geben oder Food-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-food.com.

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest Du wieder von uns.

Bild: NGIN Food, Chris Marxen

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain