Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Nestlé, Bringmeister, Aldi Nord – die Food-News der Woche

Nestle

Das Tierfutter-Startup Terra Canis geht mehrheitlich an Nestlé, Aldi verkauft seine Ware (teilweise) online und ein Berliner Startup bietet Eis in Penis-Form an.

Die wichtigsten Geschichten der Woche im Überblick:

Die Gründerin von Terra Canis im Interview: Nachdem Nestlé diese Woche bekanntgegeben hatte, den Tierfutter-Shop Terra Canis zu übernehmen, folgte ein Shitstorm. Hunderte enttäuschter Kunden machten auf Facebook ihrem Ärger Luft. In unserem Interview reagiert die Gründerin auf die Kritik.

Der Lieferdienst von Bringmeister im Test: Der ehemalige Online-Supermarkt von Tengelmann ist nach eigenen Angaben schon seit 1997 auf dem Markt. Die Erfahrung zahlt sich aus, unsere Kollegin Anne ist von dem Dienst begeistert. Hier liest Du, warum.

Aldi Nord geht online: Der Discounter Aldi Nord will noch in diesem Jahr mit dem Onlineverkauf von Waren beginnen. Endlich! Viele Produkte wird es aber auch künftig trotzdem nicht online geben. Hier erfährst Du, welche das sind.

10 spannende Food-Startups aus Hamburg: Die Food-Szene der Hafenstadt wächst ständig und setzt vor allem auf Regionales und Gesundes. Hamburger Startups bieten Franzbrötchen-Eis, Saft-Kuren oder Lieferdienste für gesundes Essen. Hier geht’s zur Übersicht.

Was wir sonst noch gesehen haben?

Vergangene Woche waren wir zu Besuch beim Startup Food Market in Berlin. Vor Ort haben wir mehrere Videos mit Gründern gedreht, die Ihr hier auf unserer Facebook-Seite findet. Besonders viel Aufmerksamkeit erregte ein Startup, das Eis in Penis-Form verkauft. Hier lest Ihr mehr über die skurrile Idee.

Lesetipp! Auch für dieses Jahr wurden wieder die 50 besten Restaurants der Welt gekürt. Hier geht’s zur Liste.

Möchtest Du uns Feedback geben oder Food-Unternehmen vorschlagen? Schreib uns an redaktion@ngin-food.com.

Das war’s für diese Woche – wir wünschen Dir ein erholsames Wochenende!

Bild: Getty Images / Sean Gallup

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain