McDonalds, Amazon Fresh, Plastiktüten-Aus – die Food-News der Woche

McDonald\'s hat eine neue Strategie, unser Autor freut sich auf Amazon Fresh und zwei Gründer wollen das Ende der Plastiktüten – es gab diese Woche wieder viel zu lesen auf NGIN Food.



Die wichtigsten Geschichten der Woche im Überblick. 

Project-A-Gründer Florian Heinemann über die Food-Branche: Project A hat in mehr als 45 Firmen investiert, darunter auch einige Food-Startups. Heinemann weiß, welches Geschäftsmodell funktioniert – und welches nicht. Bei uns spricht er über die Lebensmittelbranche, Amazon Fresh und Food-Firmen. Hier geht's zum Video-Interview.

Der Lieferdienst von Gegessen wird immer im Test: Nach MyTime und Rewe haben wir in dieser Woche den Lieferdienst eines Startups getestet. Unsere Redakteurin Hannah hat Obst, Gemüse, Tofu, Joghurt und viel mehr bei Gegessen wird immer bestellt. Warum dieser Service nicht für jedermann funktioniert, liest Du hier.

Eine kleine Revolution bei McDonald's: Die Fastfood-Kette hat in den vergangenen fünf Jahren 500 Millionen Kunden verloren. Jetzt werden 1,7 Milliarden Dollar investiert, um diese Entwicklung zu stoppen. Die neue Strategie, um sich gegen die Edel-Burger-Bratereien zu wehren? Zum Beispiel soll es weniger Salate geben. Über die weiteren Pläne liest Du hier.

Zwei Gründer gegen die Plastiktüte: Das neueste Projekt eines Berliner Unternehmens soll den Regenwald retten – beim Einkaufen. Für das gute Gefühl der Kunden und deren Kauf-Statistiken zahlen die Händler. Hier steht, wie das Modell funktioniert.

Was sonst noch los war:

Unser Kollege Frank Schmiechen freut sich schon tierisch auf den Deutschland-Start von Amazon Fresh. Hier erklärt er, wieso.

Kommende Woche sind wir für Dich in Hamburg unterwegs. Wenn Du tolle Food-Unternehmen in der Hansestadt kennst, schreib uns an redaktion@ngin-food.com. Danke!

Das war’s für diese Woche – kommenden Donnerstag liest Du wieder von uns.

Bild: 

Namensnennung BESTIMMTE RECHTE VORBEHALTEN VON JEEPERSMEDIA

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain