Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ex-Fußballprofi Marcell Jansen eröffnet Restaurant-Kette

Marcell Jansen (gelbes Shirt) beim Training 2013.

Bereits kurz nach seinem Aus als Profi-Fußballer vor zwei Jahren wollte Marcell Jansen unter die Gründer gehen. Vor wenigen Wochen eröffnete sein erstes Restaurant.

Bereits mit 29 Jahren stoppte Fußballer Marcell Jan­sen seine Karriere als Profi-Spieler. Heute ist der gebürtige Mönchengladbacher 31 Jahre alt und will in der Startup-Szene mitmischen – sowohl als Investor als auch Gründer. Beim Fitnessbekleidungs-Startup Gymjunky ist Jansen beispielsweise vor kurzem erst eingestiegen. Wie das Wirtschaftsmagazin Bilanz in seiner aktuellen Ausgabe nun berichtet, läuft parallel ein weit größeres Projekt des Ex-Fußballers: Jansen hat bereits vor eineinhalb Jahren die Gastro-Kette Ben Green gegründet.

Das erste Restaurant wurde demnach für Test-Zwecke am Flughafen Köln-Bonn eröffnet. Fotos auf Instagram verraten, dass die Eröffnungsfeier im März dieses Jahres stattfand. 

Ein Blick auf die Internetseite von Ben Green zeigt, was die Kunden in dem Restaurant erwartet: sogenannte Bowls, also Schüsseln mit verschiedenen Zutaten, die die Gäste selbst bestimmen dürfen. Als Basis wählen sie Reis, Nudeln oder Salat, dazu eine Soße sowie Lachs, Huhn oder Shrimps. Aus dem Impressum geht hervor, dass Jansen die Geschäfte gemeinsam mit Stephan Bergel führt, der sein langjähriger Finanzberater ist. Zu den Details oder Expansionsplänen wollte sich der Ex-Sportler aber bisher nicht äußern. 

Bild: Kathi Rudminat/Flickr

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain