Dr. Oetker startet Lieferservice für frische Kuchen und Torten

Es ist das erste große Projekt der neuen Digitaleinheit von Dr. Oetker: Über die Plattform Kuchenfreude können Kunden jetzt frische Backwaren bestellen.

Dr. Oetker ist bekannt für seine Back- und Puddingmischungen. Jetzt bietet die Digitaleinheit des Konzerns, Oetker Digital, auch einen Online-Bestellservice für fertige Kuchen und Torten an. Auf der Plattform Kuchenfreude können Kunden aus dem ganzen Bundesgebiet frische Backwaren zu sich nach Hause bestellen. Dafür arbeitet die Firma mit der Bielefelder Konditorei Knigge zusammen, die Kuchen kommen also nicht aus dem eigenen Sortiment. Geliefert wird per Expresskurier ins Umland der Backstube oder per DHL in entferntere Gebiete.

„Bielefeld ist Teststadt, in der das Projekt als Pilot gestartet ist", teilt der Konzern auf Nachfrage von NGIN Food und Gründerszene mit. Falls der Test erfolgreich verlaufe, sollen weitere Partner-Konditoreien in anderen Städten aufgenommen werden, „um der Vision der bundesweit führenden Onlineplattform zum Bestellen von Kuchen und Torten näher zu kommen“. Ab einem Bestellwert in Höhe von 30 Euro sei der Versand kostenfrei für die Kunden, ansonsten zahlten sie 4,90 Euro.

Folge NGIN Food auf Facebook!

Bei der Bestellung habe man auch die Möglichkeit, das jeweilige Produkt zu personalisieren – zum Beispiel mit einem handgeschriebenen Text auf dem Kuchen oder einer Grußkarte. Außerdem sollen speziellen Wünsche, was den Geschmack oder die Inhaltsstoffe betrifft, der Konditorei mit einem Online-Formular mitgeteilt werden können. In Bielefeld werden auch zu kühlende Produkte wie Sahnetorten angeboten, da sie schnell verschickt werden. In anderen Städten gibt es derzeit nur unverderblichere Ware, wie beispielsweise Marmorkuchen, denn der Versand mit DHL kann zwei bis drei Werktage dauern.

Bild: Screenshot Kuchenfreude

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain