Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Sechs Millionen für das Catering-Startup Lemoncat

Doreen Huber

Das Berliner Startup Lemoncat vermittelt Catering an Firmen. Bekannte Investoren sind von dem Konzept überzeugt und geben sechs Millionen Euro.

Nur wenige Monate nach dem Start bekommt das Berliner Startup Lemoncat weitere Millionen von Investoren: Insgesamt sechs Millionen Euro stecken Geldgeber wie Northzone aus Schweden, Rocket Internet über seine Convenience Food Group, der Berliner VC Point Nine Capital, der Berliner Investor Target Global sowie Delivery-Hero-Mitgründer Lukasz Gadowski in den Marktplatz.

Lemoncat bietet Catering für Unternehmen an, das online buchbar ist. Nach Angaben des Startups sind insgesamt 400 Caterer in 80 Städten buchbar, die die Firmen für Konferenzen, Team-Mittagessen, Sommerfeste oder Meetings beliefern. Dabei sei es egal, ob ein Catering für einen Anlass mit zehn oder 2.000 Personen benötigt werde. Bei großen Veranstaltungen hilft Lemoncat mit seinen Mitarbeitern den Kunden.

Rocket finanziert auch die Konkurrenz

Bisher hat Lemoncat nun insgesamt neun Millionen Euro eingesammelt. Gegründet wurde das Startup von Doreen Huber, die mehr als zwei Jahre als COO für den Aufbau des Lieferdienstvermittlers Delivery Hero zuständig war und sich deshalb in der Food-Branche gut auskennt. Anschließend arbeitete sie für eineinhalb Jahre als Partnerin für den VC Springstar in Kalifornien, bevor sie wieder zurück nach Berlin kehrte. Aktuell beschäftigt Huber mit Lemoncat 32 Mitarbeiter.

Folge NGIN Food auf Facebook!

In Deutschland konkurriert Lemoncat vor allem mit dem von Rocket Internet gestarteten Catering-Dienst Caterwings. Auch das Startup HeyCater, gestartet von den Gründerinnen Sophie Radtke und Therese Köhler in Berlin, hat ein ähnliches Geschäftsmodell. Bei HeyCater ist Christophe Maire mit seinem Atlantic Food Labs wichtigster Geldgeber. Lemoncat vermittelt Catering ausschließlich an Geschäftskunden, allerdings konzentrieren sich auch HeyCater und Caterwings immer stärker auf diesen Bereich.

Bild: Lemoncat

Folge NGIN Food auf:

In Kooperation mit
amplifypixel.outbrain